engagement

Um die Integration von Flüchtlingskindern zu unterstützen, hat die Selle Consult mit finanziellem und vor allem hohem persönlichen Einsatz im Sommer 2016 ein Sportprojekt ins Leben gerufen, in dem Kinder im Grundschulalter aus Erstaufnahmeeinrichtungen gemeinsam mit Kindern aus Leipzig zweimal in der Woche Judo trainieren können.

Die Idee hinter dem Projekt ist die integrative Wirkung des Sports, bei dem sprachliche und kulturelle Barrieren schnell überwunden werden. Grundlagen für den Spaß am Training sind Respekt, Disziplin, Achtsamkeit und Körperbeherrschung.

In der Gruppe trainieren sowohl Mädchen als auch Jungen zwischen sechs und zehn Jahren aus unterschiedlichen Herkunftsländern. Der Kurs findet zweimal wöchentlich in der Sporthalle des KFC Leipzig e.V. statt, dem an dieser Stelle für die unkomplizierte Kooperation gedankt wird.

Wir freuen uns über Spenden für dieses Projekt. Bitte sprechen Sie uns an.